Dänemark und Schweden, 8 Tage · Auf eigene Faust im Auto

Route entlang der Skandinavischen Küste

Ab 730 -18%
599
Abreise am 18.08.2024 ab Frankfurt

Reisen Sie an die faszinierende Küste der Nordsee und entdecken Sie die Essenz von Dänemark und Schweden

Die Städte Kopenhagen und Malmö haben seit dem 1. Juli 2000 dank der 8 Kilometer langen Öresundbrücke nicht nur ihre jahrhundertealten Verbindungen gefestigt, sondern auch Dänemark und das benachbarte Schweden und die nordischen Länder mit dem europäischen Kontinent vereint. Auf dieser Tour erkunden Sie die faszinierende und wunderschöne Küste der Nordsee ohne aus dem Auto auszusteigen, eine Küstenlinie in Dänemark und Schweden von großer Schönheit und historischen Ereignissen aus der Zeit der Wikinger und vieles mehr. Eine Tour, die Sie zu den Inseln Fyn und Sjælland und auf die Halbinsel Jütland in Dänemark bringt, wo Städte wie Kopenhagen, Odense, Århus und Aalborg moderne und trendige Akzente einer dynamischen Kultur setzen, die jedoch in romantischen Orten wie Roskilde oder Jelling verwurzelt ist. Göteborg oder Malmö erwarten Sie in Schweden, zwei Städte, die den Geist einer anderen skandinavischen Kultur repräsentieren, in der Tradition und Moderne auf einzigartige Weise zusammentreffen. Darunter wenig befahrene Straßen, die schöne Landschaften und Städte voller Geschichte durchqueren. Entdecken Sie die Nordseeküste auf einer der aufregendsten Autorouten überhaupt.

Route entlang der Skandinavischen Küste

Abfahrten

Abreise von März 2024 bis Februar 2025

Ab

Frankfurt, München, Berlin...

Natur

Reiseroute

  • Komplette Route

  • Tag 1 Ausgangsort - Kopenhagen

  • Tag 2 Kopenhagen - Helsingør - Hillerød - Roskilde - Odense

  • Tag 3 Odense - Kolding - Vejle

  • Tag 4 Vejle - Jelling - Billund - Århus

  • Tag 5 Århus - Aalborg - Frederikshavn

  • Tag 6 Frederikshavn - Kattegat (Fähre) - Göteborg (Schweden)

  • Tag 7 Göteborg - Varberg - Grimeton - Halmstad - Helsingborg - Malmö

  • Tag 8 Malmö - Kopenhagen - Ausgangsort

Ihre Reise beinhaltet

  • Hin- und Rückflug.

  • Aufenthalt in den ausgewählten Hotel in Kopenhagen.

  • Ausgewählte Pensionskategorie in Kopenhagen.

  • Aufenthalt in den ausgewählten Hotel in Odense.

  • Ausgewählte Pensionskategorie in Odense.

  • Aufenthalt in den ausgewählten Hotel in Vejle.

  • Ausgewählte Pensionskategorie in Vejle.

  • Aufenthalt in den ausgewählten Hotel in Arhus.

  • Ausgewählte Pensionskategorie in Arhus.

  • Aufenthalt in den ausgewählten Hotel in Frederikshavn.

  • Ausgewählte Pensionskategorie in Frederikshavn.

  • Aufenthalt in den ausgewählten Hotel in Göteborg.

  • Ausgewählte Pensionskategorie in Göteborg.

  • Aufenthalt in den ausgewählten Hotel in Malmö.

  • Ausgewählte Pensionskategorie in Malmö.

  • Mietwagen.

  • Reiseversicherung.

Ihre Reise enthält nicht

  • Eventuelle Zahlung von Mautgebühren.

  • Ferry Frederikshavn-Göteborg.

  • Eintrittskarten für die Parks.

Wichtige Hinweise

- Autofahren in Dänemark: 1. Fahrzeuge müssen immer mit eingeschalteten Scheinwerfern fahren, auch am hellsten Sommertag. 2. Geschwindigkeitsbegrenzungen auf der Straße. 2.1 Ortszentren bis 50 km/h. 2.2 Landstraßen bis 80 km/h. 2.3 Vierspurige Schnellstraßen und Autobahnen bis 130 km/h. 3 Im Auto müssen ein rotes Warndreieck und eine reflektierende gelbe Weste vorhanden sein, die bei einer Panne oder einem Unfall benutzt werden müssen. Notrufnummern: Falck (+45 70 10 20 30)/ Dansk Autohjælp (+45 70 10 80 90) 4. Alkoholkonsum. Die gesetzliche Grenze liegt bei 5 Milligramm Alkohol pro 100 Milliliter Blut. Es werden hohe Strafen für Fahrer verhängt, die das zulässige Limit überschreiten. 5. In Dänemark gibt es keine Maut, mit Ausnahme der beiden großen Brücken Storebæltbroen (Verbindung zwischen den Inseln Fünen und Sjælland) und Øresundbroen (Verbindung zwischen Kopenhagen und Malmö). Alle Fahrer, unabhängig von ihrer Nationalität, müssen diese Maut zahlen.

- Dreibettzimmer in Europa sind in der Regel Zimmer mit zwei Einzelbetten oder einem Doppelbett, in denen ein Klappbett für eine dritte Person zugestellt wird. Dies bringt Unannehmlichkeiten mit sich, weshalb wir von ihrer Benutzung abraten, soweit dies möglich ist.

- Autofahren in Schweden: 1. Fahrzeuge müssen immer mit eingeschaltetem Scheinwerfer fahren, auch am hellsten Tag des Sommers. 2. Geschwindigkeitsbegrenzungen auf der Straße. 2.1 Wohngebiete bis 30 km/h. 2.2 Stadt-Zentren bis 50 km/h. 2.3 Straßen bis 70 km/h. 2.4 Zweispurige Straßen (Autobahnen) und Autobahnen bis 110 km/h. 3. Winterreifen mit oder ohne Spikes, Ketten oder ähnliches müssen zwischen dem 1. Dezember und dem 1. April verwendet werden. 4. Sie müssen im Auto ein rotes Warndreieck und eine reflektierende gelbe Weste tragen, um bei einer Panne oder einem Unfall zu benutzen. Für Notfallreparaturen ist es notwendig, den Assistancekåren-Service anzurufen. Die gebührenfreie Telefonnummer in Schweden lautet +46 20 912 912. 5. Alkoholkonsum. Die gesetzliche Grenze liegt bei 20 Milligramm Alkohol pro 100 Milliliter Blut. Es werden hohe Strafen für Fahrer, die das zulässige Limit überschreiten, verhängt. 6. In Schweden gibt es nur wenige Mautstellen, fast alle sind automatisch. Alle Fahrer, unabhängig von ihrer Nationalität, müssen die schwedische Maut bezahlen.

- Die Ausflüge und Besichtigungen werden vorgeschlagen für jeden Tag sind Indikativ, und den Reisenden die Reise nach Maß für Ihre Zeiten, Vorlieben und Bedürfnisse.

- Die Kreditkarte gilt als Garantie und ist daher manchmal notwendig, um sich in Hotels anmelden zu können.

- In den Hotels stehen normalerweise Babybetten zur Verfügung, sollte das nicht der Fall sein schlafen die Kinder in den Betten der Eltern.

- Für die Abholung des Mietwagens ist eine Kreditkarte (keine Debitkarte) auf den Namen des Eigentümers der Buchung, der auch der Hauptfahrer des Fahrzeugs sein muss, erforderlich.

- Parallel zum Kauf dieser Autotour empfehlen wir Ihnen, im Voraus die notwendigen Fährtickets zu kaufen, da diese nicht im Reisepreis enthalten sind und je nach Jahreszeit, Ihrem Fahrzeug und dem von Ihnen bevorzugten Schiff oder der Fähre variieren. die Reise wird unterschiedliche Daten und Dauer haben. Es ist zur genaueren Planung der Strecke unbedingt erforderlich, dass Sie vor Festlegung des Datums Ihres Reiseantritts die Fahrpläne und Preise auf den Websites der Reederei konsultieren. Besuchen Sie die Website der Firma Stena Line für die Fahrt mit der Fähre Frederikshavn (Dänemark) - Göteborg (Schweden) (https://www.stenaline.nl/).

- Sie müssen bei der Abholung des Fahrzeugs mitteilen, dass Sie die Grenze überqueren werden. Manchmal ist eine Genehmigung erforderlich, um durch bestimmte Länder oder Gebiete/Staaten (wie in den USA und Kanada) zu reisen. Gemäß den Bedingungen, die im Leihvertrag enthalten sind und die von dem Unternehmen, mit dem Sie einen Vertrag geschlossen haben, gestellt werden, kann es sein, dass ein Zuschlag an der Geschäftsstelle des Zielortes bezahlt werden muss.

- Ab dem 4 Januar 2016 verlangt die schwedische Regierung ein gültiges und Ausweisdokument, um an Bord einer Fähre, eines Zuges oder Busses von Dänemark nach Schweden abfährt zu gehen. Bürger von außerhalb der EU müssen ihren Reisepass mitführen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Ausweisdokumente in Ordnung sind.

- Mautgebühren sind nicht inbegriffen.