Botswana, Simbabwe und Südafrika, 20 Tage · Klassische Rundfahrt

Von Botswana nach Südafrika und Simbabwe mit dem Reise-Truck

Die Wunder von Botswana und Simbabwe

Entdecken Sie in kleiner Gruppe das wahre Afrika auf dieser Tour im Reise-Truck. Erforschen Sie das Khama Rhino Sanctuary, ein Nashornschutzgebiet und das Okavango Delta; sehen Sie Maun; entdecken Sie die Khwai-Konzession, die berühmten Moremi- und Savuti-Reservate und die Makgadikgadi-Salzpfannen; sehen Sie die Victoria Fälle; betreten Sie die Hwange- und Matobo-Nationalparks und genießen Sie eine Wanderung entlang des Limpopo-Flusses. Worauf warten Sie noch?

Von Botswana nach Südafrika und Simbabwe mit dem Reise-Truck

Abfahrten

Abreise von August 2024 bis Oktober 2024

Ab

Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, München, Berlin...

Reiseroute

Tag 1 Ausgangsort - Johannesburg

Tag 2 Johannesburg

Tag 3 Johannesburg - Nashornschutzgebiet – Khama Rhino Sanctuary

Tag 4 Nashornschutzgebiet – Khama Rhino Sanctuary - Maun

Tag 5 Maun - Okavangodelta

Tag 6 Okavangodelta

Tag 7 Okavangodelta - Maun

Tag 8 Maun - Khwai-Gebiet

Tag 9 Khwai-Gebiet

Tag 10 Khwai-Gebiet

Tag 11 Khwai-Gebiet

Tag 12 Khwai-Gebiet - Makgadikgadi-Salzpfannen

Tag 13 Makgadikgadi-Salzpfannen - Chobe-Fluss - Viktoriafälle

Tag 14 Viktoriafälle

Tag 15 Viktoriafälle - Hwange-Nationalpark

Tag 16 Hwange-Nationalpark - Bulawayo - Matobo-Nationalpark

Tag 17 Matobo-Nationalpark - Limpopo-Fluss

Tag 18 Limpopo-Fluss - Johannesburg

Tag 19 Johannesburg - Ausgangsort

Tag 20 Ausgangsort

Ausgangsort - Johannesburg

Abfahrt mit Ziel Johannesburg. Nacht an Bord.

Johannesburg

Ankunft in Johannesburg und Transfer zum Hotel. Restlicher Tag zur freien Verfügung. Unterkunft.

Johannesburg - Nashornschutzgebiet – Khama Rhino Sanctuary

Beinhaltet: FrühstückAbendessen
Frühstück. Frühe Abfahrt zum Grenzübergang nach Botswana. Nach den Einreiseformalitäten fahren Sie auch schon direkt durch die weiten Ebenen der Kalahari. Weiter geht es zum Khama Rhino Sanctuary, einem kommunalen Wildtierprojekt, das 1992 gegründet wurde, um das vom Aussterben bedrohte Nashorn zu retten. Ein weiteres Anliegen des Projektes ist es, ein Gebiet, in dem es einst vor Wildtieren nur so wimmelte, in seinen ursprünglichen Zustand zurückzuversetzen und der örtlichen Gemeinde durch Tourismus und nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen wirtschaftliche Vorteile zu verschaffen. Das Schutzgebiet bietet einen optimalen Lebensraum für Spitz- und Breitmaulnashörner sowie für 30 weitere Tierarten und über 230 Vogelarten. Ankunft, Abendessen und Übernachtung.

Nashornschutzgebiet – Khama Rhino Sanctuary - Maun

Beinhaltet: FrühstückMittagessenAbendessen
Frühstück. Frühe Abfahrt zu einer Safaritour im offenen Fahrzeug, um das Khama-Schutzgebiet auf der Suche nach Nashörnern und den vielen anderen Tierarten, die in dieser einzigartigen Umgebung leben, zu erkunden. Rückkehr ins Camp für einen Brunch. Weiter geht es nach Maun, wo, nachdem wir durch zahlreiche abgelegene Dörfer in die wahre Wildnis vordringen, am Rande der riesigen Makgadikadi-Salzpfannen und immer weiter entlang des Boteti-Flusses fahren. Ankunft, Abendessen und Übernachtung.

Maun - Okavangodelta

Beinhaltet: FrühstückMittagessenAbendessen
Frühstück. Schon früh geht es wieder los zum berühmten Okavango-Delta, einem einzigartigen Ökosystem, das Heimat für eine große Vielfalt an Pflanzen und Tieren ist. Unser Camp, am Rande einer der größten Lagunen gelegen, wird unser Ausgangspunkt für Erkundungen in der Umgebung sein. Picknick-Mittagessen. Abendessen und Unterkunft.

Okavangodelta

Beinhaltet: FrühstückMittagessenAbendessen
Frühstück. Mit einem örtlichen Tourguide erkunden Sie das Okavango-Delta zu Fuß. Dabei haben Sie die Möglichkeit, die Tiere und Pflanzen der Gegend kennenzulernen und etwas über die Lebensweise der Einheimischen zu erfahren. Es bleibt auch Zeit, sich zu entspannen und die Aussicht auf eine Lagune zu genießen, einen Spaziergang mit dem Guide zu unternehmen oder für ein paar erfrischende Schwimmzüge im Pool. Picknick-Mittagessen. Bootsfahrt bei Sonnenuntergang. Rückkehr, Abendessen und Übernachtung.

Okavangodelta - Maun

Beinhaltet: FrühstückAbendessen
Frühstück. Frühe Abfahrt nach Maun. Bei Ankunft besteht die Möglichkeit zu einem Aussichtsflug über das Delta (nicht im Preis enthalten). Rückkehr in die Unterkunft am späten Nachmittag, gerade rechtzeitig für ein erfrischendes Bad im Pool und um den spektakulären Sonnenuntergang zu erleben. Abendessen und Unterkunft.

Maun - Khwai-Gebiet

Beinhaltet: FrühstückMittagessenAbendessen
Frühstück. Abfahrt zum Khwai-Gebiet mit Picknick-Mittagessen. Wir erreichen die Ufer des Khwai-Flusses in der Abenddämmerung, gerade noch rechtzeitig, um die Zelte aufzuschlagen, die Duschen in den Bäumen einzurichten und ein Lagerfeuer zu entzünden. Abendessen und Unterkunft.

Khwai-Gebiet

Beinhaltet: FrühstückMittagessenAbendessen
Frühstück. Ganztägige Safaritour im offenen Allradfahrzeug mit einem Picknick-Mittagessen. Unterwegs erkunden wir die Khwai-Konzession und die berühmten Moremi- und Savuti-Reservate. Rückkehr, Abendessen und Übernachtung. Hinweis: Die Route ist flexibel und kann sich je nach Jahreszeit und Bedingungen in den Nationalparks ändern.

Khwai-Gebiet

Beinhaltet: FrühstückMittagessenAbendessen
Frühstück. Ganztägige Safaritour im offenen Allradfahrzeug mit einem Picknick-Mittagessen. Unterwegs erkunden wir die Khwai-Konzession und die berühmten Moremi- und Savuti-Reservate. Rückkehr, Abendessen und Übernachtung. Hinweis: Die Route ist flexibel und kann sich je nach Jahreszeit und Bedingungen in den Nationalparks ändern.

Khwai-Gebiet

Beinhaltet: FrühstückMittagessenAbendessen
Frühstück. Ganztägige Safaritour im offenen Allradfahrzeug mit einem Picknick-Mittagessen. Unterwegs erkunden wir die Khwai-Konzession und die berühmten Moremi- und Savuti-Reservate. Rückkehr, Abendessen und Übernachtung. Hinweis: Die Route ist flexibel und kann sich je nach Jahreszeit und Bedingungen in den Nationalparks ändern.

Khwai-Gebiet - Makgadikgadi-Salzpfannen

Beinhaltet: FrühstückMittagessenAbendessen
Frühstück. Rückfahrt nach Maun. Mittagessen. Weiterfahrt in das spektakuläre Gebiet der Makgadikgadi-Salzpfannen. Ein kurzer Halt lädt zum Bewundern dieser weißen Salzwüste ein. Weiterfahrt zu dem Ort, an dem Sie die Nacht verbringen werden. Für die Abenteuerlustigen unter Ihnen gibt es die Möglichkeit, im Freien unter dem Sternenzelt zu schlafen. Abendessen und Unterkunft. Hinweis: Der Campingplatz kann an einen anderen Ort verlegt werden, da der Zugang zu den Salzpfannen je nach Jahreszeit mit Schwierigkeiten verbunden sein kann.

Makgadikgadi-Salzpfannen - Chobe-Fluss - Viktoriafälle

Beinhaltet: FrühstückMittagessen
Frühstück. Aufbruch zum Chobe-Fluss, einem idealen Lebensraum für Nilpferde und Krokodile und Anziehungspunkt für Elefanten- und Büffelherden. Mittagessen. Nachmittags unternehmen wir eine Bootstour auf dem Fluss, der dem Chobe-Nationalpark seinen Namen gegeben hat. Anschließend geht es über die Grenze nach Simbabwe. Check-in und Unterbringung.
Victoriafälle

Viktoriafälle

Beinhaltet: Frühstück
Frühstück. Wir fahren in den Nationalpark Victoriafälle, besuchen die imposanten Victoriafälle und erkunden die umliegende Gegend. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung für Erkundungen auf eigene Faust oder für optionale, nicht im Preis enthaltene Aktivitäten wie Hubschrauberflug, Rafting, Bungee-Jumping, Canyoning, Sambesi-Flusskreuzfahrt usw. Unterkunft.

Viktoriafälle - Hwange-Nationalpark

Beinhaltet: FrühstückMittagessenAbendessen
Nach dem Frühstück brechen Sie zum Hwange-Nationalpark auf, Simbabwes größtem Jagdreservat. Dieser Park ist berühmt für seine riesigen Elefanten- und Büffelherden und beherbergt über 100 Säugetierarten und 400 Vogelarten. Mittagessen. Nachmittags Safaritour im offenen Fahrzeug. Abendessen und Unterkunft.

Hwange-Nationalpark - Bulawayo - Matobo-Nationalpark

Beinhaltet: FrühstückMittagessenAbendessen
Unterkunft mit Vollpension. Abfahrt nach Bulawayo, der zweitgrößten Stadt Simbabwes. Weiterfahrt zum Matobo-Nationalpark. Ankunft. Nachmittags Safaritour im offenen Fahrzeug durch den Park. Bei einer Wanderung im Park machen wir uns auch auf die Suche nach Nashörnern. Unterkunft.

Matobo-Nationalpark - Limpopo-Fluss

Beinhaltet: FrühstückMittagessenAbendessen
Unterkunft mit Vollpension. Abfahrt zum Limpopo-Fluss in Botswana. Nach Ihrer Ankunft unternehmen Sie einen Spaziergang entlang des Flusses, um den malerischen Anblick der Natur zu genießen, die Gerüche der afrikanischen Savanne auf sich wirken zu lassen und zum Abschied einen letzten Blick auf die frei und wild lebenden Tiere zu erhaschen. Unterkunft.

Limpopo-Fluss - Johannesburg

Beinhaltet: Frühstück
Frühstück. Nach dem Grenzübergang nach Südafrika setzen Sie Ihre Tour durch das Waterberg-Bergmassiv nach Johannesburg fort. Ankunft am Nachmittag. Unterkunft.
Johannesburg

Johannesburg - Ausgangsort

Beinhaltet: Frühstück
Frühstück. Transfer zum Flughafen. Flug mit Ziel Ausgangsort. Nacht an Bord.

Ausgangsort

Ankunft. Ende der Reise und unserer Dienstleistungen.

Ihre Reise beinhaltet

  • Hin- und Rückflug.

  • Unterkunft in den vorgesehenen Hotels, Lodges und/oder Camps oder in vergleichbaren Unterkünften.

  • 2 Nächte im Hotel, 2 Nächte in einer Lodge in Zimmern mit eigenem Bad, 2 Nächte Camping in Nächte in einem festen Zeltlager mit Gemeinschaftsbad, 6 Nächte Camping in Igluzelten (abbaubar) mit Gemeinschaftsbad und 5 Nächte Camping in freier Natur in Igluzelten (abbaubar) und für die Hygiene stehen Toiletten mit ausgehobenen Latrinen und Baumduschen zur Verfügung.

  • Transfers laut Programm.

  • Transport in einem nicht klimatisierten Reise-Truck, der speziell für Safaritouren ausgerüstet ist.

  • Gruppenreise-Besichtigungen, die erwähnt und nicht als optional aufgeführt sind.

  • Englischsprachiger Reiseleiter und englischsprachige lokale Tourguides.

  • Tee, Kaffee und Leitungswasser.

  • Zelte, Besteck und Küchenutensilien.

  • 17 frühstück, 12 mittagessen, 13 abendessen.

  • Reiseversicherung.

Ihre Reise enthält nicht

  • Bettwäsche.

  • Alkoholfreie Getränke, alkoholische Getränke, Wasser in Flaschen, Mahlzeiten im Restaurant und andere Leistungen sind nicht inbegriffen.

  • Trinkgeld.

  • Visum zur Einreise in Simbabwe.

  • Alle Dienste, die nicht als mit inbegriffen betrachtet werden.

Vorgesehene (oder ähnliche) Hotels

Hier finden Sie eine Auswahl an Hotels nach Kategorien, die durch die Reiseroute markiert sind.

Tag 1

Tag 2

Tag 3

Tag 4

Tage 5 - 6

Tag 7

Tage 8 - 11

Tag 12

Tage 13 - 14

Tag 15

Tag 16

Tag 17

Tag 18

Tag 19

Flug

Übernachtung an Bord.

Flug

Wichtige Hinweise

- Die Freigepäckgrenze für Inlandsflüge der meisten Fluggesellschaften beträgt in der Regel 15 kg pro Person und damit weniger als bei internationalen Flügen. Dieser Umstand muss bei der Gepäckvorbereitung berücksichtigt werden.

- Dreibettzimmer in Afrika sind in der Regel Zimmer mit zwei Einzelbetten oder einem Doppelbett, in denen ein Klappbett für eine dritte Person zugestellt wird. Dies bringt Unannehmlichkeiten mit sich, weshalb wir von ihrer Benutzung abraten, soweit dies möglich ist.

- Konsultieren Sie die notwendigen Dokumente, um das Land zu betreten.

– Vor der Abreise muss ein Formular zur Anmeldung, Schadloshaltung und eine Haftungsverzichtserklärung ausgefüllt und unterzeichnet werden.

– Eine Reiseversicherung mit einer empfohlenen Mindestdeckungssumme von 60.000 US-Dollar ist für die Teilnahme an der Reise obligatorisch. Diese Reiseversicherung muss unter anderem die folgenden Leistungen umfassen: Versicherungsschutz bei Unfällen, einschließlich Unfalltod; medizinische Notfallversorgung, einschließlich Rettungskosten, Notfalltransport- oder Rückführungskosten, Rechtsbeistand, Unterstützung bei der Wiederbeschaffung oder dem Ersatz verlorener Dokumente, Notfallreisen und Notunterkünfte, Reiseabbruch oder Stornierung.

– Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass er sich in einer entsprechend guten körperlichen und kognitiven Verfassung befindet, um an der Reise und den damit verbundenen Aktivitäten und Belastungen teilnehmen zu können.

– Bei der Rundreise handelt es sich um eine Gemeinschaftsreise, bei der sich alle Mitglieder der Gruppe an der Zubereitung des Essens, dem Abwaschen der Küchenutensilien, der Reinigung des Reise-Trucks, dem Auf- und Abbau des Camps und anderen täglichen Aufgaben beteiligen müssen.

– Das Gepäck ist auf eine große Tasche (Sporttasche oder Rucksack mit Innengestell) mit einem Höchstgewicht von 15 kg und eine kleine Handgepäcktasche oder Kameratasche pro Person beschränkt. Von Hartgepäck jeglicher Art wird abgeraten, da es möglicherweise nicht in die Gepäckfächer des Reise-Trucks passt. Es wird empfohlen, ein Vorhängeschloss zum Verschließen des Gepäckfaches mitzuführen.

– Sie müssen einen Schlafsack, ein Kopfkissen und Handtücher mitbringen. Wir empfehlen auch eine aufblasbare Matratze.

– Kleine Gruppen von maximal 16 Personen.

– Wir empfehlen ein Trinkgeld von ca. 10 € für den Guide, 3 € für die lokalen Tourguides und 10 € für das Personal der Campingplätze und Unterkünfte pro Person und Tag.

– Ein Trinkgeld von ca. 20 Pula pro Person und Tag wird auch für den lokalen Fahrer auf der Tour durch das Okavangodelta empfohlen. Und weitere ca. 20 Pula pro Person und Tag für den lokalen Tourguide in Botswana während der Reise durch die Nationalparks.

- Konsultieren Sie Ihr internationales Impfzentrum über empfohlene vorbeugende Gesundheitsmaßnahmen in Botsuana.

- Konsultieren Sie Ihr internationales Impfzentrum über empfohlene vorbeugende Gesundheitsmaßnahmen in Simbabwe.

- Die Reihenfolge der Reiseroute kann aus organisatorischen Gründen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Dabei werden die inkludierten Ausflüge beibehalten (außer für den Fall, dass ungünstige Wetterbedingungen seine Realisierung verhindern).

- Die Kreditkarte gilt als Garantie und ist daher manchmal notwendig, um sich in Hotels anmelden zu können.

- Die Preise basieren auf der Höhe der Eintrittskarten, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Programme gültig waren. Im Falle einer Preiserhöhung würde dies rechtzeitig gemeldet werden.

- Wenn Sie eine eingeschränkte Mobilität haben, kontaktieren Sie uns bitte, um die Eignung der Reise zu bestätigen.

- Bitte überprüfen Sie die erforderlichen Unterlagen für die Einreise in die besuchten Reiseziele und für die Durchreise in den Ländern, in denen Zwischenstopps eingelegt werden.