Osteuropa, 10 Tage · Auf eigene Faust mit flexiblen N��chten

Sofia, Bukarest und Budapest

Entdecken Sie die Geheimnisse und Wunder der wichtigsten Hauptstädte Osteuropas

Die schöne und malerische Hauptstadt Bulgariens liegt auf halbem Weg zwischen den wichtigen mitteleuropäischen Metropolen und den großen östlichen Städten. Eine attraktive Mischung, die sich in vielen Aspekten des aktiven Stadtlebens, der Kunst und der Gastronomie widerspiegelt und das Beste aus beiden Welten vereint. Aber Sofia blickt nicht nur auf seine große Vergangenheit, sondern auch auf eine vielversprechende Zukunft dank eines unaufhaltsamen Transformationsprozesses zu einer modernen europäischen Stadt erster Klasse. Das Zentrum von Sofia vereint die meisten historischen und aktuellen Sehenswürdigkeiten, ein Gebiet, das sich um den Prinz-Alexander-I-Platz und den Tsar-Osvobodite-Boulevard gruppiert. Unter seinem herausragenden monumentalen Erbe sticht die Alexander-Newski-Kathedrale hervor, ein authentisches architektonisches Juwel; die charmante und prächtige St.-Nikolaus-Kirche, bekannt als die Russische Kirche; und die Kirche von Sveti Georgi, die wegen ihrer ursprünglichen Form, die von den Römern im 4. Jahrhundert entworfen wurde, St.-Georgs-Rotunde genannt wird. Es ist normal, dass die Stadt bei so viel historischem Reichtum ein bedeutendes Nationales Archäologisches Museum hat, das die lange Geschichte des Landes von der Altsteinzeit bis zum 18. Jahrhundert aufzeigt. Wenn Sie Lust auf einen ruhigen Spaziergang haben, empfehlen wir Ihnen, in den immer lebhaften Park Borisova Gradina, den Garten von Zar Boris III. Die Gegend von Sofia, die die größte Auswahl an Restaurants und Cocktailbars bietet, ist der kosmopolitische Vitosha Boulevard und seine Umgebung. Wenn Sie etwas Typischeres suchen, finden Sie auf dem Boulevard Stefan Stambolov kleine Orte, an denen Sie traditionelle bulgarische Küche probieren können, eine Mischung aus slawischer, griechischer und türkischer Küche ... genau wie Sofia selbst. Bukarest, die pulsierende Hauptstadt Rumäniens, hat ein herausragendes Erbe in Form von eleganten historischen Gebäuden und wertvollen künstlerischen Juwelen aus seiner langen und überraschenden Vergangenheit. Ein Vermächtnis, das auch durch ein wichtiges Freizeit- und Unterhaltungsangebot verstärkt wird, unter dem sich mehr als 30 Museen hervorheben, wie das Rumänische Geschichtsmuseum, das Satului-Museum und das George Enescu-Museum, sowie wunderschöne Parks, in denen Sie sich entspannen können, wie z der Herastrau-Park oder das Cismigiu. Von der europäischen Aristokratie als "Paris des Ostens" bekannt, bietet Bukarest dem Reisenden Schätze verschiedener Stilrichtungen wie Neoklassizismus, Art Deco oder Belle Epoque, wo der Arcul de Triumf, das rumänische Athenaeum, die Bukarester Oper und Curtea hervorstechen. Veche, der erste Königshof. Es beherbergt auch moderne Gebäude, die Sie der aktuellsten und kapitalistischsten Stadt näher bringen, sowie pharaonische und nüchterne Bauten aus der kommunistischen Ära. In diesem Sinne empfehlen wir den Parlamentspalast, der laut Guinness-Buch der Rekorde das teuerste, sperrigste und schwerste Verwaltungsgebäude der Welt ist; der Boulevard Unirii (Boulevard der Einheit), der durch den Piata Unirii (Platz der Einheit) verläuft und beide versuchen, die Pariser Champs Elysées nachzuahmen; und die Piata Revolutiei (Revolutionsplatz), wo sich das Zentralkomitee der Partei befand. Ohne Zweifel eine der attraktivsten Städte Osteuropas. Willkommen in Budapest, der ungarischen Hauptstadt und einer der schönsten Städte nicht nur Osteuropas, sondern des gesamten Alten Kontinents. Die bekannteste Ikone des „Juwels der Donau“ ist sein spektakuläres und imposantes Parlamentsgebäude, das nach Bukarest und Buenos Aires das drittgrößte der Welt ist. Ebenfalls an den Ufern von Buda finden Sie ein weiteres seiner großen Symbole, die Fischerbastei (Halászbástya), die aus dem Ende des 19. Jahrhunderts stammt und einer der außergewöhnlichen Aussichtspunkte der Stadt ist. Budapest hat auch seinen Anteil an UNESCO-Welterbestätten in Form der Budaer Burg (Budai Vár) und der beiden Hauptverkehrsadern von Budapest: Váci Utca und Andrássy Avenue. Die Váci Utca in Buda ist die Straße, die parallel zur Donau verläuft, wo sich früher die Stützmauern des Flusses befanden, heute voller Geschäfte und Restaurants. Der Komplex Andrássy Út in Pest umfasst das Opernhaus, den Erzsébet-Platz und den Heldenplatz (Hosök tere), wobei letzterer vom Millennium-Denkmal dominiert wird. Nutzen Sie einen Spaziergang entlang der Donau, um die Kettenbrücke zu überqueren, eine der ältesten, die Buda mit Pest verbindet.

Sofia, Bukarest und Budapest

Abfahrten

Abreise von Juni 2024 bis Mai 2025

Ab

Frankfurt, Düsseldorf, München, Berlin...

KulturUrbanita

Reiseroute

Tage 1 - 3 Sofia

Tage 4 - 6 Bukarest

Tage 7 - 10 Budapest - Budapest - Ausgangsort

Sofia

Sofia

Tag 1: Ausgangsort - Sofia . Abfahrt mit Ziel Sofia. Ankunft und Transfer vom Flughafen zum ausgewählten Hotel in Sofia. Rest des Tages zur freien Verfügung. Unterkunft.
Tag 2: Sofia . Freier Tag. Unterkunft.
Tag 3: Sofia . Freier Tag. Unterkunft.
Bukarest

Bukarest

Tag 4: Sofia - Bukarest . Zur vorgesehenen Zeit Transfer zum Flughafen. Flug ab Sofia nach Bukarest. Ankunft und Transfer vom Flughafen zum ausgewählten Hotel in Bukarest. Rest des Tages zur freien Verfügung. Unterkunft.
Tag 5: Bukarest . Freier Tag. Unterkunft.
Tag 6: Bukarest . Freier Tag. Unterkunft.
Budapest

Budapest - Budapest - Ausgangsort

Tag 7: Bukarest - Budapest . Zur vorgesehenen Zeit Transfer zum Flughafen. Flug ab Bukarest nach Budapest. Ankunft und Transfer vom Flughafen zum ausgewählten Hotel in Budapest. Rest des Tages zur freien Verfügung. Unterkunft.
Tag 8: Budapest . Freier Tag. Unterkunft.
Tag 9: Budapest . Freier Tag. Unterkunft.
Tag 10: Budapest - Ausgangsort . Zur vorgesehenen Zeit Transfer zum Flughafen. Flug mit Ziel nach Ausgangsort. Ankunft. Ende der Reise und unserer Dienstleistungen.

Ihre Reise beinhaltet

  • Hin- und Rückflug.

  • Transfer vom Flughafen zum Hotel in Sofia.

  • Aufenthalt in den ausgewählten Hotel in Sofia.

  • Ausgewählte Pensionskategorie in Sofia.

  • Transfer vom Hotel in Sofia zum Flughafen.

  • Flug von Sofia nach Bukarest.

  • Transfer vom Flughafen zum Hotel in Bukarest.

  • Aufenthalt in den ausgewählten Hotel in Bukarest.

  • Ausgewählte Pensionskategorie in Bukarest.

  • Transfer vom Hotel in Bukarest zum Flughafen.

  • Flug von Bukarest nach Budapest.

  • Transfer vom Flughafen zum Hotel in Budapest.

  • Aufenthalt in den ausgewählten Hotel in Budapest.

  • Ausgewählte Pensionskategorie in Budapest.

  • Transfer vom Hotel in Budapest zum Flughafen.

  • Reiseversicherung.

Ihre Reise enthält nicht

  • Unterkunftsgebühren in Sofia Direktzahlung im Hotel.

  • Unterkunftsgebühren in Bulgarien Direktzahlung im Hotel.

  • Unterkunftsgebühren in Rumänien Direktzahlung im Hotel.

Wichtige Hinweise

- Dreibettzimmer in Europa sind in der Regel Zimmer mit zwei Einzelbetten oder einem Doppelbett, in denen ein Klappbett für eine dritte Person zugestellt wird. Dies bringt Unannehmlichkeiten mit sich, weshalb wir von ihrer Benutzung abraten, soweit dies möglich ist.

- Die Kreditkarte gilt als Garantie und ist daher manchmal notwendig, um sich in Hotels anmelden zu können.

- In den Hotels stehen normalerweise Babybetten zur Verfügung, sollte das nicht der Fall sein schlafen die Kinder in den Betten der Eltern.

- Bitte überprüfen Sie die erforderlichen Unterlagen für die Einreise in die besuchten Reiseziele und für die Durchreise in den Ländern, in denen Zwischenstopps eingelegt werden.