Expedition Azoren – Europas Garten Eden im Atlantik

14 Tage Kreuzfahrt ab Funchal (Madeira) mit Hanseatic nature

Reiseroute: Abreise vom Hafen Funchal (Madeira), Besuch von Santa Maria (Azoren), Velas (São Jorge), Corvo (Azoren), Pico und Ausschiffung vom Hafen von Porto (Portugal)
Nicht mehr verfügbar Es tut uns leid, aber zu diesem Zeitpunkt sind keine Kategorien verfügbar Zur Kreuzfahrtsuche
inklusive:

Kreuzfahrt Expedition Azoren – Europas Garten Eden im Atlantik

14 Tage Kreuzfahrt ab Funchal (Madeira) mit Hanseatic nature

Route der Kreuzfahrt

Komplette Reiseroute
Tag 1 Funchal (Madeira) Einschiffung | Abfahrt: 21:00H
Tag 2 Seetag
Tag 3 Santa Maria (Azoren)
Tag 5 Velas (São Jorge)
Tag 6 Corvo (Azoren)
Tag 8 Pico
Tag 13 Seetag
Tag 15 Porto (Portugal) Ankunft: 07:00H
Reiseroute der Kreuzfahrt  Expedition Azoren – Europas Garten Eden im Atlantik - Hapag-Lloyd Cruises

Expedition Azoren – Europas Garten Eden im Atlantik

14 Tage Kreuzfahrt an Bord der Hanseatic nature . Abreise vom Hafen Funchal (Madeira), Besuch von Santa Maria (Azoren), Velas (São Jorge), Corvo (Azoren), Pico und Ausschiffung vom Hafen von Porto (Portugal)

Reiseroute der Kreuzfahrt  Expedition Azoren – Europas Garten Eden im Atlantik - Hapag-Lloyd Cruises
Reiseroute der Kreuzfahrt  Expedition Azoren – Europas Garten Eden im Atlantik - Hapag-Lloyd Cruises

Funchal (Madeira)

Madeira ist eine subtropische Insel mitten in Europa mit einer übigen Flora und Fauna. Funchal ist die Hauptstadt der Insel und bedeutet -viele Fenchel-. Die Stadt erhielt diesen Namen, da dort bei der Entdeckung durch die Portugiesen außerordentlich viel Fenchel wuchs. Die Stadt selbst ist eingebettet in einem großen natürlichen Amphitheater gegenüber dem blauen Atlantik und mit spektakulären Bergen im Hintergrund. Touristen erfreuen sich in Funchal an den unterschiedlichsten Aktivitäten, wie Tauchen im kristallklaren Wasser, Surfen, Bootsausflüge, Schwimmen mit Delfinen oder den Tag bei der Walbeobachtung auf dem Meer verbringen.

Siehe Kreuzfahrten nach Funchal (Madeira)
Reiseroute der Kreuzfahrt  Expedition Azoren – Europas Garten Eden im Atlantik - Hapag-Lloyd Cruises

Santa Maria (Azoren)

Santa Maria ist die geologisch älteste Insel der Azoren im Atlantischen Ozean. Santa Maria ist eine Insel der Kontraste und vereint auf nur knapp 100 km² grüne Hügellandschaften, eine rote Wüste, traumhafte Sandstrände und romantische Buchten, den längsten Fernwanderweg der Azoren und eines der besten Tauchreviere der Welt. Die Insel ist außerdem ist bekannt für Kunstgewerbe und Töpferwaren und verfügt über Brennereien und Fischverarbeitung.

Sehen Sie Kreuzfahrten ab Santa Maria (Azoren)
Reiseroute der Kreuzfahrt  Expedition Azoren – Europas Garten Eden im Atlantik - Hapag-Lloyd Cruises

Velas (São Jorge)

Velas ist die Hauptstadt der Azoreninsel São Jorge. Eine geologische Besonderheit der Insel sind die sogenannten Fajãs. Diese, zum großen Teil schmalen Küstenstreifen sind durch Bergrutsche und die Brandung entstanden. Velas ist nicht viel größer als ein Dorf. Der Hafen ist das Tor zur Insel, hier legen nicht nur die Personenfähren von Pico an, sondern auch Fracht- und Containerschiffe. liegt der Parque Florestal das Sete Fontes. Lauschige Pfade durchziehen das ca. 50 ha große Gelände, in dem einige exotische Bäume, große Palmfarne sowie üppige Azaleenhecken wachsen. Im westlichen Bereich der Insel liegt der Bergrücken mit den höchsten Kuppen. Zwischen Pico das Caldeirinhas und Pico da Esperança liegt der Pico Montoso mit der längsten senkrechten Vulkanröhre der Azoren (Algar do Montoso). 140 Meter geht es in die Tiefe.

Sehen Sie Kreuzfahrten ab Velas (São Jorge)
Reiseroute der Kreuzfahrt  Expedition Azoren – Europas Garten Eden im Atlantik - Hapag-Lloyd Cruises

Corvo (Azoren)

Corvo ist die kleinste Insel der Azoren. Im Hauptort Vila do Corvo leben alle Einwohner, das sind etwas mehr als 400. Corvo ist zusammen mit Flores der westlichste Punkt Europas. Im Prinzip ist die Insel nichts anderes als ein gewaltiger Vulkan, dem erloschenen Monte Gordo. Von Vila do Corvo führt die einzige Überlandstraße der Insel hinauf zum Miradouro do Caldeirão. Wenn nicht gerade Nebelschwaden die Sicht versperren, breitet sich ca. 150 Höhenmeter unter ihnen eine Seenlandschaft aus, die je nach Wetter mal mystisch, mal malerisch, mal wild oder lieblich aussieht.Am westlichen Ende des kleinen Flughafens befindet sich die Praia da Areia, der einzige Sandstrand von Corvo.Der Sand ist dunkel eingefärbt durch die umliegenden Lavefelsen, Vulkanasche und den Abrieb von kleinen Muschelteilchen.

Sehen Sie Kreuzfahrten ab Corvo (Azoren)
Reiseroute der Kreuzfahrt  Expedition Azoren – Europas Garten Eden im Atlantik - Hapag-Lloyd Cruises

Pico

Pico ist die zweitgrößte Insel der Azoren und ist Teil der Zentralen Gruppe. Sie wurde nach dem gleichnamigen 2351 m hohen Vulkan Ponta do Pico benannt, dem auf der Insel gelegenen höchsten Berg Portugals. Der enorme vulkanische Kegel des Bergs Pico, drittgrößter Vulkan des Atlantiks, beherrscht das Landschaftsbild der Insel. Die ausgedehnten Lavafelder bilden die Weinbaulandschaft der Insel Pico, die 2004 von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurde.

Sehen Sie Kreuzfahrten ab Pico
Reiseroute der Kreuzfahrt  Expedition Azoren – Europas Garten Eden im Atlantik - Hapag-Lloyd Cruises

Porto (Portugal)

Porto (Oporto) ist eine Stadt im Norden Portugals und  liegt an der Atlantikküste am Nordufer des dort mündenden Douro. Zusammen mit Vila Nova de Gaia am gegenüberliegenden Ufer des Duoro bildet sie die Metropolregion Porto. Das historische Zentrum gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Wegen ihrer zahlreichen barocken Kirchen wird Porto auch als „Barockstadt“ bezeichnet. Enge, gewundene Gassen mit dichter Häuserbebauung bilden ausgehend vom Ufer des Douro an einem Hang die terrassenartige Struktur der Altstadt Ribeira. Rund vier Kilometer nördlich der Flussmündung des Douro liegt der Hafen Porto de Leixões. Er ist der größte künstlich angelegte Hafen Portugals und der wichtigste Seetransportumschlagplatz der Stadt Porto und ihrer Region.  

Sehen Sie Kreuzfahrten ab Porto (Portugal)

Das Schiff: Hanseatic nature

Die neue Expeditionsklasse setzt Maßstäbe in puncto Vielfalt, Komfort und persönlichem Freiraum.

Die neue Expeditiomsklasse, die richtige Mischung aus Abenteuer und Komfort. Der Wind im Gesicht und die Gischt auf der Haut - zum Entdecker wird man unter freiem Himmel. Deshalb verfügt die Hanseatic inspiration über mehr offene Decksfläche als jedes andere Expeditionsschiff. Hören Sie das Eis knacken, wenn Sie ganz vorn am Bug stehen. Oder entdecken Sie die dichten Mangrovenwälder des Amazonas aus unterschiedlichen Perspektiven, während sie auf Armeslänge an Ihnen vorbeiziehen. Die neue Expeditionsklasse setzt Maßstäbe in puncto Vielfalt, Komfort und persönlichem Freiraum. Die schönsten Regionen der Erde sind für die meisten Menschen noch unentdeckt, da sie nur mit einem kleinen Expeditionsschiff zu erreichen.

Baujahr 2019
Breite 22 m.
Länge 138 m.
Bruttoregistertonnen 15650 tn.
Max. Anzahl Passagiere 230
Anzahl der Besatzung 175
Verhältnis Passagiere/Besatzung Luxus 1:1
Verhältnis Tonnage/Passagiere Hervorragend 68:1
Anzahl der Decks 9
Anzahl der Kabinen 120
Anzahl der Balkonkabinen 81
Technische Daten von Hanseatic nature ansehen

Im Kreuzfahrtpreis inklusive

Kreuzfahrt in der gebuchten Kategorie.

Vollpension an Bord (Frühaufsteherfrühstück, Frühstück, Vormittagsbouillon, Mittag- und Abendessen, Nachmittagskaffee und -tee mit Gebäck, Mitternachtssnack). 

Frisches Obst und Champagner am Anreisetag in der Kabine/ Suite.

Leihweise je nach Reiseziel: Wasserdichte, warme Parkas, Gummistiefel, Schnorchelausrüstung, Nordic- Walking- Stöcke, Fahrräder.

Ein Täglich wechselndes Unterhaltungsprogramm an Bord. Auditorium mit Filmvorführung, länderkundliche Vorträge, Bibliothek, Abendunterhaltung u.v.m. 

Deutsche Schiffs- und Kreuzfahrtleitung sowie eine deutschsprachige Servicecrew an Bord.

Reiserücktrittskostenversicherung im Platin- und Gold-Tarif (20% Selbstbehalt).

Nutzung von Sauna, Dampfbad und Fitnesscenter. Bademantel auf der Suite.

Kostenlose Minibar mit Erfrischungsgetränken und Bier auf der MS Europa und MS Europa 2, Kostenlose Minibar mit Erfrischungsgetränken auf HANSEATIC nature, HANSEATIC inspiration und HANSEATIC spirit (In den Suiten zusätzlich eine Auswahl an Spirituosen), Auf allen Schiffen Tee- und Kaffee, Trinkwasser auf den Landausflügen sowie eine Flasche Champagner zur Begrüßung.  

Erlebnis Zodiacfahrten auf Expeditionsreisen und ausgewählten Reisen der MS Europa und MS Europa 2 in Bordeigenen Zodiacs je nach Reiseroute und Wetterverhältnissen (eventuell anfallenden Eintrittsgelder oder Führungen durch örtliche Reiseleiter nicht eigeschlossen).

Nicht im Preis enthalten

Wäscherei-, Bügel- und Reinigungsservice. (Auf der MS Europa und MS Europa 2 ist in den höherwertigen Suiten teilweise ein Bügelservice inklusive.)

Kosten für Landausflüge.

An Bord sind Trinkgelder nicht obligatorisch. Die Anerkennung einer besonders guten Leistung ist jedem Gast freigestellt.

Getränke zu den Mahlzeiten, in den Restaurants und an der Bar.

Persönliche Ausgaben wie Friseur, Fotoservice oder Einkäufe im Bordshop.

Medizinischer Service (Behandlungen und Medikamente).

Anwendungen im "Ocean Spa".

Aktionen und Vorteile

  • Flüge und Transfers inklusive
Häufig gestellte Fragen
Häufig gestellte Fragen

Benötigen Sie Unterstützung bei der Planung Ihrer Kreuzfahrt

Mehr anzeigen
Sicher und beruhigt Reisen ...
Sicher und beruhigt Reisen ...

Geniessen Sie Ihre kreuzfahrten in vollen Zügen ohne sich über unerwartete Ereignisse Gedanken machen zu müssen, indem Sie gleich von Anfang an auf Nummer sicher gehen und eine Multi-Assistenz Versicherung abschliessen. Rückerstattung der Stornogebühren bis 10.000€. Im Fall von Diebstahl oder Verlust von Gepäck Entschädigung bis zu 1500€. Bei gesundhtilichen Problemen Rücktransport und Übernahme der Behandlungskosten. Rückerstattung auch bei verfrühter Heimreise (Urlaubsabbruch wegen krankheit, Unfall, etc...), Haftpflichtversicherung... Versichern Sie sich bereits bei der Buchung!

Gratis Telefon: 0800 118 1191

Gratis Telefon: 0800 118 1191